Startseite

Inklusives Schwetzingen

Der Schwetzinger Stadtführer für Menschen mit Behinderung gibt einen Überblick über das Maß der Zugänglichkeit von öffentlichen
Gebäuden und Plätzen.

Inklusives Schwetzingen

Die Stadt Schwetzingen möchte allen Bürger/innen und Besucher/innen einen möglichst durchgängigen barrierefreien Zugang zu den öffentlichen Gebäuden, Institutionen und Plätzen bieten. Ganz egal ob Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte, Blinde oder sonstwie in der Mobilität eingeschränkt - das Ziel ist allen Schwetzingern und ihren Gästen die gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen.

Aktuelle Informationen zur Corona Pandemie

Informationen in Leichter Sprache, die Sie auch direkt unter der folgenden Adresse aufrufen können: https://www.rhein-neckar-kreis.de/site/Rhein-Neckar-Kreis-2016/get/params_E-16075324/2444941/200305_Informationen%20%C3%BCber%20Corona_LeichteSprache.pdf.

Informationen in Gebärdensprache der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung finden Sie hier: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRsi8mtTLFAxtydoZGX5Udx1gOSROExtu. Weitere Infos zum Thema Gebärdensprache finden Sie noch weiter unten. 

Der Schwetzinger Stadtführer für Menschen mit Behinderung gibt einen Überblick über das Maß der Zugänglichkeit von:

  • Banken
  • Behörden
  • Schulen
  • öffentliche und kirchliche Einrichtungen
  • Cafes und Gaststätten
  • Arztpraxen und sonstige medizinische Einrichtungen
  • Rechtsanwaltskanzleien

in Schwetzingen.

Ergänzungen, Änderungswünsche und Fragen?

Der Stadtführer stellt keine vollständige und abschließende Datenerhebungen dar. Wir sind für Vorschläge, Änderungswünsche und sonstige Informationen jederzeit offen und dankbar. Wer dazu etwas beitragen möchte oder selbst an Gebäudeerhebungen mitwirken will, der kann sich gerne an den Beirat Inklusives Schwetzingen wenden.

Bis auf weiteres finden keine Sitzungen des RIS statt, wir bitten um Verständnis. Für Fragen wenden Sie sich an rundertisch-inklusives@schwetzingen.de oder an die Inklusionsbeauftragte Frau Nicole Blem Tel: 06202/87-493

Runder Tisch Inklusives Schwetzingen (RIS)

Ein offenes Bürgerforum zum Thema Barrierefreiheit für Alle. Ob mit Kinderwagen, Rollator, Rollifahrer oder Gehörlos/Blind. Es wird alle 8-12 Wochen in der Volkshochschule im EG diskutiert, angeregt oder auch gelobt, was in unserer Stadt zum Thema Inklusion so los ist. Barrierefreier Zugang ist gewährleistet. Es besteht die Möglichkeit für Gehörlose einen Gebärdendolmetscher einzuladen, bitte melden Sie sich aber bei Bedarf vorher an. Moderiert wird abwechselnd durch die festen Mitglieder. Themenbereiche sind die Anfragen der Bürger, Ergebnisse aus der Stadtverwaltung oder dem Nahverkehr, Ideen oder Anliegen zu aktuellen Themen. Zusätzlich können noch ausgewählte Experten zu den Sitzungen geladen werden.

Die Termine werden auf der Startseite angekündigt und in der Presse, sowie in den sozialen Netzwerken veröffentlicht. Außerdem finden Sie hier (1,244 MB) das Protokoll. 

Infos unter: Rundertisch-inklusives@schwetzingen.de
Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung ist das Generationenbüro, Nicole Blem unter 06202/87-493 

Weiterführende Links:



Ansprechpartner

Frau Nicole Blem
Telefon: +49 (62 02) 8 74 93
Fax: +49 (62 02) 8 74 97
Gebäude: Schlossplatz 4
Raum: EG