Startseite

Infotruck der Kriminalpolizei am 22.9. auf dem Schlossplatz

Polizei informiert über den Schutz vor Wohnungseinbruch

Zum Schutz vor Corona bitte beachten: Bei der Beratung herrscht Maskenpflicht / Daten der Beratungskunden werden erfasst

Um die Bürger/innen für das Thema „Wirksamer Schutz vor Wohnungseinbruch“ zu sensibilisieren und um zu informieren, ist das Polizeipräsidium Mannheim mit einem Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg am Dienstag, 22. September, auf dem Schwetzinger Schlossplatz in Höhe des Palais Hirsch. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr stehen die Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Mannheim interessierten Bürgern mit Rat und Tat zum Thema „Schutz vor Wohnungseinbruch“ zur Verfügung und klären zudem über die aktuelle Sicherheitslage und die neuesten Tricks der Einbrecher auf. Sie geben Hinweise zu den vorhandenen technischen Möglichkeiten, um Wohnungen und Häuser schon mit einfachen Mitteln wirkungsvoll zu sichern. Das Beratungs-Angebot ist kostenlos. Aufgrund der Corona Pandemie findet eine Beratung nur mit Mund-Nasen-Maske statt. Zudem müssen Beratungskunden ihre Kontaktdaten hinterlegen. Die Kriminalpolizei freut sich über zahlreiche Besucher/innen.
Weitere Informationen zum Thema gibt es auch im Internet unter: www.polizei-beratung.de  und www.k-einbruch.de .

Für weitere Fragen steht die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle unter Tel.-Nr. 0621/174-1234 jeweils zwischen Montag und Freitag in der Zeit von 08.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung. Erreichbarkeit per E-Mail:  beratungsstelle.hd@polizei.bwl.de