Startseite

Buchtipps

Buchtipps - Romane

Fiona Barton: Der Trip

Die beiden Freundinnen Alex und Rosie reisen nach ihrem Abitur nach Bangkok - und verschwinden dort spurlos. Ihre Eltern benachrichtigen Reporterin Kate Waters, die sich aus ganz persönlichen Gründen in den Fall einschaltet. Auch ihr eigener Sohn ist in Thailand unterwegs, lässt aber kaum von sich hören. Als man nach dem Brand in einem Hostel in Bangkok zwei Frauenleichen findet, gibt es bald traurige Gewissheit. Bei den Toten handelt es sich um die Vermissten Alex und Rosie. Und damit nicht genug, erfährt Kate noch etwas: Beide sind schon vor dem Brand ums Leben gekommen. Der einzige Zeuge liegt mit schweren Brandwunden im Krankenhaus, ein junger Mann, der im selben Hostel gewohnt hatte: Kates Sohn. Hat er etwas mit dem Tod der Mädchen zu tun?

Standort: SL Thriller Bart

Emma Viskic: No Sound: Die Stille des Todes

Als Calebs bester Freund ermordet wird, schwört er, den Täter aufzuspüren. Dabei hat der Privatermittler allerdings einen vermeintlichen Nachteil: Er ist gehörlos. Caleb macht dies zu seiner Stärke, denn er kann Menschen auf den ersten Blick einschätzen, gespielte Emotionen von echten unterscheiden und Lippen lesen. Und er vergisst nie ein Gesicht. Alle Spuren in diesem Fall führen überraschend in Calebs Heimatstadt. Er muss erkennen, dass sein bester Freund dunkle Geheimnisse hatte. Und nicht nur er. Je mehr Caleb herausfindet, desto tiefer werden die Abgründe ...

Standort: SL Krimi Visk

Franka Bloom: Die Mitte ist ein guter Anfang

Nach 20 Jahren bekommt Eva von ihrem Freund überraschend einen Heiratsantrag. Auch die gemeinsame Tochter ist begeistert. Doch Evas Freude hält sich zunächst in Grenzen. Wieso sollten sie mit fast 50 noch heiraten? Zudem scheinen sich um sie herum alle Paare zu trennen. Oder hat Arne ein schlechtes Gewissen? Eine Affäre? Immerhin war da mal diese Geschichte mit seiner Kollegin...

Standort: SL Bloo

Buchtipps - Sachbücher

Das Essig-Handbuch

Essig ist das wohl am meisten unterschätzte natürliche Hausmittel - er macht zahlreiche Fertigprodukte in Küche, Bad und Haushalt überflüssig und darf dank seiner Heilwirkungen in der natürlichen Hausapotheke nicht fehlen. Die besten und nützlichsten Anwendungen für das universelle "Wundermittel" Essig haben wir in diesem Buch zusammengefasst.

Standort: Vek 2 Essi

Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt

Wie geht es unserem Planeten? Trockenheit, Dürre und Waldbrände richten verheerende Schäden an. Klimaflüchtlinge ertrinken im Meer. Das Artensterben nimmt erschreckende Ausmaße an. Der Klimawandel lässt sich nicht mehr wegdiskutieren - schließlich steht das Überleben der Menschheit auf dem Spiel!
Mit seinem neuen Buch ruft der Dalai Lama dazu auf, unsere universelle Verantwortung wahrzunehmen und gemeinsam für den Klimaschutz einzutreten. Er betont nicht zuletzt auch den spirituellen Hintergrund der Klimaproblematik: Sofern wir davon ausgehen, dass wir wiedergeboren werden - was die allermeisten Religionen tun -, kommt es auch uns selbst zugute, wenn wir die Natur schützen und Nachhaltigkeit leben.

Standort: Ccl 1 Klim

Safi Nidiaye: Aufwachen & Lachen

In ihrer unnachahmlich unkomplizierten, heiteren Art öffnet die Erfolgsautorin Türen, durch die alle gehen können, um ein für alle Mal loszulassen, was ein Leben lang belastend war. Ein Buch, aus dem viel zu lernen ist und mit dem intensiv gearbeitet werden kann - vor allem aber auch ein Buch, das man gerne liest, weil es Leichtigkeit und Lebensfreude bringt.

Standort: Mcl Nidi

Buchtipps Kinder- & Jugendbücher

Jason Reynolds: Brüder: Mutig wie wir

Gar nicht leicht für die Großstadtpflanzen Genie und Ernie die Ferien bei ihren Großeltern auf dem Land zu verbringen – ohne Internet, aber mit viel Arbeit: Hof fegen, Erbsen ernten, Gemüse verkaufen. Wie gut, dass Ernie die hübsche Tess kennenlernt und Genie mit dem blinden, aber obercoolen Großvater heimliche Nachtwanderungen macht. Opa ist echt besonders, und er hat sich ein total verrücktes Geschenk zu Ernies 14. Geburtstag ausgedacht: Schießunterricht. Genie ist begeistert – keine gute Idee, findet Ernie. Als es dabei zu einem Unfall kommt, schweißt der die Familie eng zusammen, und Genie erkennt, dass es viel mutiger sein kann, Nein zu sagen, als einfach mitzumachen.

Standort: 5.2 Reyn

Vashti Hardy: Das Wolkenschiff

Die mächtige Geografische Gesellschaft hat zu einem Wettlauf ausgerufen: Dem Forscher, der als Erster das noch unentdeckte Südpolaris erreicht, winken Geld, Ruhm und Ehre. Ernest Brightstorm, der Vater der Zwillinge Arthur und Marie, hat sich mit seinem Wolkenschiff auf den Weg zum südlichsten Punkt der Welt gemacht. Gespannt warten die Geschwister auf seine Rückkehr.
Doch dann erreicht sie eine beunruhigende Nachricht: Ernest Brightstorm wird vermisst! Arthur und Marie heuern bei einer Expedition der waghalsigen Forscherin Harriet Culpfeffer an, die ebenfalls mit ihrem Schiff Südpolaris erreichen will. Die Zwillinge hoffen, so eine Spur ihres Vaters zu finden. Werden die Kinder auf ihrer abenteuerlichen Fahrt die Antworten bekommen, auf die sie hoffen?

Standort: 5.1 Hard

Pertti Kivinen: Die Blaubeerdetektive: Die Jagd auf den Meisterdieb

Da scheint doch tatsächlich eine Diebesbande ihr Unwesen in Kaninkorva zu treiben. Ein Einbruch jagt den nächsten. Seltsam aber, dass meistens Kleinigkeiten gestohlen werden und nach ein paar Tagen wieder auftauchen. Sogar das wertvolle und unersetzliche Gemälde "Blick ins Paradies" des größten Sohnes des Dorfes, des Malers Eero Rauta, hängt wieder im brandneuen Heimatmuseum. "Was soll das?", fragen sich die Blaubeerdetektive. Sie trauen der Sache nicht und schauen sich das wertvolle Gemälde noch mal an. Und richtig: Das Bild ist eine großartige Kopie. Und wer hat's entdeckt? Natürlich Superhirn Olli. Waren die anderen Einbrüche nur ein Ablenkungsmanöver für den Kunstraub? Und wer findet den genialen Fälscher? Natürlich die Blaubeerdetektive!

Standort: 4.1 Kivi

Annette Maas: Mein weit gereister Erdbeerjoghurt

Jeden Tag greifen wir selbstverständlich in unseren Kühlschrank, gehen regelmäßig in den Supermarkt und kaufen uns, vorauf wir Lust haben. Ernährung steht aber nicht nur im Zusammenhang mit unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden, sondern auch mit unserer Umwelt. Um u. a. unsere jetzige Ernährungsweise aufrechtzuerhalten, würden wir 1,7 Erden benötigen, d.h. wir verbrauchen mehr Rohstoffe als eigentlich vorhanden sind.

Standort: Vc Maas

Buchtipps - Bilderbücher

Suzanne & Max Lang: Jim ist mies drauf

Jim ist mies drauf: Die Sonne scheint zu hell, der Himmel strahlt zu blau und die Bananen schmecken zu süß! "Vielleicht hast du schlechte Laune", vermutet sein Freund Nick. Doch Jim ist sich sicher: "Ich hab KEINE schlechte Laune!" Als seine Freunde versuchen ihn aufzumuntern - "Hüpf auf und ab!", "Tanze!" oder "Mach ein Nickerchen!" - stürmt er wütend davon. Nichts scheint zu helfen. Kann es also sein, dass er einfach mal einen schlechten Tag hat?

Standort: 1 Lang



Ansprechpartner

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (62 02) 8 72 71
Fax: +49 (62 02) 8 74 19